Montag, 16. Januar 2012

UG (haftungsbeschränkt) – die Mini-GmbH


Englische Gesetze – die Limited Gesellschaft
Die BDP GmbH informiert über Mini-GmbH

Die starke Entwicklungstendenz zu Mini-Unternehmen sowie neue Unternehmensideen und – formen haben in Deutschland eine neue Rechtsform für Kapitalgesellschaften mit Mini-Kapital hervorgebracht. Vorbild war hier eindeutig die englische Rechtsform der „Limited“, die nur ein Pfund Startkapital verlangt, und nach neuem EU-Gesetz auch von deutschen Unternehmern genutzt werden konnte. Seit November 2008 ist dies jedoch nicht mehr zwingend notwenig, denn mit der „Unternehmergesellschaft (haftungsbeschränkt)“ ist auch im deutschen Rechtsgebiet eine Gründung fast ohne Startkapital juristisch möglich. Die gern auch „Mini-Gesellschaft“ genannte Rechtsform ist eine Mischung aus Eigenschaften der „Limited“ und den Rechtsgrundlagen für die deutsche GmbH. Die neue Rechtsform ist im deutschen GmbH-Gesetz unter § 5a festgelegt.Weiter lesen auf Gewerbeauskunft.com (Ein Produkt der BDP GmbH)